top of page
Suche
  • AutorenbildBernadette Gottlieb

Inspiration, Tipps und Tricks zum 'Graphischen Erzählen'

Aktualisiert: 15. Sept. 2023

Willkommen auf meinem Playground :D





Vor ein paar Monaten habe ich festgestellt, dass ich bereits 22 Semester studiere. Das hat mich überhaupt nicht überrascht. Ich habe es schon immer geliebt zu lernen und mich weiter zu entwickeln. Die Studiengänge waren und sind für mich immer eine Begleitung zu meiner Hauptarbeit als Künstlerin. So habe ich während meines Lehramts-studiums in Kunst ehrenamtlich an Schulen gearbeitet, als Förderlehrerin und erste Illustrationen sowie Geschichten ausprobiert.

Neben dem Studium hatte ich ein Journallistenstipendium, dass mir nicht nur meine Studium bezahlt hat, sondern ich auch in verschiedenen Redaktionen arbeiten durfte. Später dann auch für drei Monate beim ARD in New York bei Thomas Roth. Dort hatte ich die Chance, bei Radio und Fernsehen reinzuschnuppern und selbst Interviews zu führen. Da ich immer Kunst studieren wollte, ging ich für ein Jahr an die Art Students League in New York zu Robert Cenedella. Eine freie Kunstakademie. Dort lernte ich nicht nur die Ölmalerei kennen, sondern auch zu illustrieren. Die freie Akademie, bei der ich mittlerweile ein ausgewählter Lifetime Member bin, hat mich dazu gebracht in Berlin Illustration an der Berliner technischen Kunsthochschule – heute University of Europe Berlin – bei Prof. Hans Baltzer zu studieren. Mein Pflichtpraktikum absolvierte ich bei der Illustratorin Nele Brönner, bei der ich einen tiefen Einblick in die Buchgestaltung bekam. Während meines Studiums entstand nicht nur bei Prof. Volker Schlecht mein allererster Comic, sondern auch meine erste Graphic Novel mit meiner Mentorin Prof. Ulli Lust. Dieses Debüt wurde nach meinem Bachelor bei Edition Moderne in Zürich im Jahr 2022 veröffentlicht. Nach meinem Abschluss bekam ich ein Stipendium bei Judith Vanistendael und ein halbes Jahr später klappte die Aufnahme zum Masterstudium im 'Graphischen Erzählen' bei Prof. Anke Feuchtenberger. Seitdem arbeite ich an meiner zweiten 'Graphischen Erzählung'. Seit 2022 leite ich nicht nur einmal im Monat das Abendatelier in der Kommunalen Galerie Berlin, sondern doziere an Universitäten Illustration, sowie Grundlagen der Gestaltung. Der Austausch mit meinen Student*innen bedeutet mir sehr viel und ich habe gemerkt, wie schön es ist ‚gemeinsam kreativ‘ zu sein. Daher schreibe ich auch diesen Block, da ich meine Ideen und Gedanken nicht nur mit meinem Schreibtisch teilen möchte, sondern mit euch. Mein Goal ist es euch zu inspirieren 'kreativ zu sein' ohne Druck.



7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page